Runes of Magic
 
StartseiteKalenderFAQSuchenMitgliederNutzergruppenAnmeldenLogin
Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 
Rechercher Fortgeschrittene Suche
Neueste Themen
» Waffenschmied Steelbone
Mo Jan 02, 2012 10:36 pm von steelbone

» ZF Clear Teil 1
Do Jan 13, 2011 6:17 am von Kiriaki

» RÜSTSCHMIED LV60 LILA SETTEILE
Fr Dez 31, 2010 12:21 pm von Moonwolf

» Arena von Warnorken
So Dez 26, 2010 1:14 am von Kiriaki

» Welche Beruf meistern?
Mi Dez 15, 2010 10:04 am von Quvadis

» ENTZAUBERN - FERTIGUNGSRUNEN SELBER HERSTELLEN
Di Nov 02, 2010 9:21 pm von Kiriaki

» BERUF RÜSTUNGSSCHMIED
Mo Nov 01, 2010 12:14 pm von Moonwolf

» Die Nacht der Welt Bosse
So Okt 24, 2010 11:38 pm von Kiriaki

» HDO Clear am Freitag
So Sep 26, 2010 1:40 am von Kiriaki

Navigation
 Portal
 Index
 Mitglieder
 Profil
 FAQ
 Suchen
Forum
Partner
free forum

Teilen | 
 

 Ursprung Freitag Abend

Nach unten 
AutorNachricht
Kiriaki
Admin
avatar

Anzahl der Beiträge : 157
Anmeldedatum : 20.05.10

BeitragThema: Ursprung Freitag Abend   Sa Jul 24, 2010 3:59 am

Was am Freitag Abend so passiert Very Happy

Letzten Freitag haben sich 6 starke Leute unserer Gilde getroffen.
Um die geführchtete und harte Ini Ursprung zu bewältigen.
Einherier , Rocki , Irdane , Falada , Kiriaki , Oryfir. (Wamsi)

Eins war uns zu diesem Zeitpunkt schon klar.
Wir werden die Ini nicht schaffen wir wollten einfach nur mal die ersten Moobs töten
und vielleicht dem ersten Boss Lebensdiebe hallo sagen.

Damit er weiss das die Pictyions ihn vielleicht öfters besuchen werden.

Am Eingang holten wir uns die ersten Quest entgegen. Eng zusammen sind wir langsam voran
gegangen . Die Natur hatte uns hart umschlungen.
Käfer, Würmer und Sonstiges sind auf uns losgegangen.
Alle 6 der Gruppe konnten dem gut standhalten.
Ory mit Entladung, Rocki und Einherier haben alles vernichtet, und der Heal von mir (Kiri )
hat ausgereicht.
Falada und Irdane haben den Rest erledigt.
Die Natur hatte vorgesorgt und es sind immer fleißig Käfer nachgekommen aus diesen Löchern im Boden.

Bis wir dem ersten Boss gegenüberstanden, hat alles gut funktioniert.
Obwohl wir ungeübt und noch etwas schwach waren sind wir soweit gekommen. Very Happy
Na ja soweit war es auch wieder nicht. ^^

Es war ein hässlicher Riesenwurm der Anblick hat uns schon Ehrfurcht gelehrt.
Rocki hat uns spühren lassen das er Angst hat ,er wollte sich der Herausvorderung nicht stellen.
Zuviel dmg wir zu schwach, und keine Erfahrung.

Hm , wir fragten uns soll so ein hässlicher Wurm hier noch länger sein Unwesen treiben?
Niemals. Rocki , Einherier sind schon drauf los gesprungen das war zuviel Wurm.
Sie konnten sich nicht zurückhalten.
Schlag für Schlag metzelten Sie den Riesenwurm nieder. Ory , Falada und Irdane packten
Ihr Dmg aus. Kiri hat mit Ihrem Heal standgehalten.

Was wir jedoch nicht wussten.
Die Natur bzw. dieser hässlicher Riesenwurm hatte Unterstützung.
Plötzlich als wir den Wurm schon auf 75% runter hatten sind seitlich rote Würmer gekommen.
Wir dachten weil die so klein sind brauchen wir denen keine Beachtung schenken.
Leider war das nicht so....als die kleinen Würmer bei uns angekommen waren hauten Sie einen riesen dmg
raus der uns alle platt gemacht hatte.
confused

Da lagen wir mitten im Morast Würmer krabbelten über unsere Gesichter .
Alle lagen wir im Dreck (würde Ory sagen )

Wir sind gescheitert hier und jetzt das erste mal das die Pictyions in die Knie gezwungen wurden.
Rocki unserem Tank war das zuviel. zuviel Wurm für seinen Charakter.
Er hat uns verlassen. Konnte die demütigung und die Repp Kosten nicht ertragen.

Was nun 5 Leute ein Tank weniger. Einherier einer unsere wichtigen Charaktere hatte uns glücklicherweise
nicht verlassen.

Kampfstark wie wir sind haben wir uns einen weiteren Charakter gesucht.
Es hat nicht lange gedauert. Wamsi ist der Gruppe beigetreten.

Und nun neuer Versuch ..... kein aufgeben.
Der riesen Wurm war einfach nicht schön genug das er weiterleben sollte. Wir alle waren uns da einig.

Kurze Absprache wie es weiterging. Einherier und Wamsi sollten den Wurm beseitigen . Kiri sollte heilen
und Falada, Irdane , sollten die roten kleinen Würmer aufhalten die wohl wieder kommen.

Dann ging es los alles hat sehr gut funktioniert. Jeder hat gut zusammen gearbeitet.
Bis die kleinen Würmer kamen. Falada und Irdane konnten Sie leider nicht aufhalten zuviele , zuviel Natur
und wir kein Insektenspray.
Kaum waren die Würmer da.. und wir lagen alle wieder am Boden.
Der Boden war mit sehr viel Moos bewachsen und sehr weich.
Wir sind wie auf Wolken umgefallen. Smile

Kiri hat uns wiederbelebt. Leider schon wieder gescheitert. Aber Ihr wisst es ja ein Pictyion gibt niemals auf.
Diesmal musst Ory die roten Würmer aufhalten Sie hatte einfach mehr dmg.
Einherier und Wamsi bearbeiteten wieder dieses hässliche .. Ihr wisst schon.

Ich sah schon ,, ich sah schon die roten Würmer ankommen.
Sie robbten schon auf unsere Gruppe zu jedoch Ory , Ory stand da und hat endlich diese Würmer aufgehalten.
Das war die entscheidung das war endlich der Wendepunkt in diesem Kampf gegen die Natur.

Wir alle wussten es , und der riesen Wurm (Lebensdiebe) wusste es auch jetzt war seine Zeit gekommen.
Einherier und Wamsi. haben Ihn runtergehauen.
Bis diesmal der hässliche Riesenwurm auf dem Waldboden lag.

Juhuuu wir hatten es wieder geschafft..... !!!!
An diesem Abend hatten wir zuerst mal genug von der Natur.
Die Natur brauchte eine Erholung wie wollten die Umwelt nicht weiter beschädigen.

Aber Sie muss wissen das wir eines Tages wieder kommen werden.
Das war der Freitag abend. Wink

Ich hoffe auf weitere schöne erlebnisse.
Dank diesmal an Rocki,Oryfir,Falada,Irdane,Wamsi,Einherier,Kiri.

Und an Totgeweihter mit dem wir gegen später
noch zwei SOK Runs gemacht haben.

Liebe Grüße

euerer Kiriaki flower










Nach oben Nach unten
Benutzerprofil anzeigen
 
Ursprung Freitag Abend
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Quest "Am Abend"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Pictyion :: Zonen :: Instanzen :: Der Ursprung-
Gehe zu: